Versicherungen

Jagdhaftpflichtversicherung für eine sorgenfreie Pirsch

Als leidenschaftlicher Jäger verbringen Sie gerne Zeit mit Ihrer Passion aber rund um die Jagd kann viel passieren. Falls es doch einmal zu einem Schaden kommt, möchten Sie sicherlich gut geschützt sein? Eine Jagdhaftpflichtversicherung sichert Ihr Jagdrisiko umfassend und zeitgemäß ab.

  • Erstklassiger Jagdhaftpflichtschutz
  • Mehrfacher Testsieger im Bereich Jagdhaftpflicht
  • Versicherungsbestätigung sofort mitnehmen

Ihre Vorteile der Jagdhaftpflichtversicherung

Wir legen besonderen Wert auf einen umfassenden und speziell auf Ihre Bedürfnisse als Jäger abgestimmten Versicherungsschutz. Übrigens: Auch der Deutsche Jagdverband empfiehlt diese Jagdhaftpflichtversicherung.

Sofortige Versicherungsbestätigung
Sparen Sie Zeit mit unserem besonderen Service. Wir berechnen Ihre Jagdhaftpflichtversicherung in wenigen Sekunden und können direkt policieren. Die für die Beantragung Ihres Jagdscheines notwendige Versicherungsbestätigung wird von uns ausgedruckt und Sie können sie sofort mitnehmen.

Die Leistungen der Jagdhaftpflichtversicherung

  • Deckungssumme für Personen-, Sach- und Vermögensschäden
  • Jagdlich brauchbare Hunde
  • Schäden aus ehrenamtlicher Tätigkeit
  • Forderungsausfall
  • Beschädigung und Abhandenkommen fremder Sachen
  • Innovationsklausel
  • Halten und Gebrauch von Beizvögeln und Jagdhunden
  • Besitz und Gebrauch von Schusswaffen und Munition
  • Betrieb von jagdlichen Einrichtungen
  • Verzicht auf den Einwand des fehlenden Verschuldens
  • Durchführung von Gesellschaftsjagden
  • Produktrisiko aus dem Verkauf und der Weitergabe von Wild
  • Nichtgewerbsmäßiges Wiederladen
  • Weltweiter Versicherungsschutz
  • Schmerzensgeldansprüche Angehöriger

Tagesjagdschein - gut zu wissen
Wir bieten auch eine Jagdhaftpflichtversicherung für Tagesjagdscheine (gültig für 14 aufeinanderfolgende Tage) mit einer Deckungssumme von sechs Mio. Euro. Über diesen Versicherungsschutz können Sie auch Ihre Jagdgäste versichern.

Zusatzleistungen sind die Unfallversicherung für den Jagdhund und Schutz für Ihren vierbeinigen Jagdbegleiter

Versichern Sie auch Ihren vierbeinigen treuen Jagdbegleiter im Rahmen der Jagdhaftpflichtversicherung. Der Versicherer leistet, wenn Ihr Jagdhund durch einen Unfall während der Ausbildung oder während der Jagdausübung verletzt oder getötet wird bzw. notgetötet werden muss. Dabei ersetzt der Versicherer 1.500 Euro oder wahlweise 750 Euro je Schadenereignis. Für Jagdhunde bis zum Alter von zehn Monaten ist die Ersatzleistung auf den nachgewiesenen Kaufpreis, maximal 600 Euro, begrenzt. Mitversichert sind Tierarztkosten zwischen 750 Euro und 3.500 Euro je Schadenereignis mit einer Selbstbeteiligung in Höhe von 50 Euro bzw. 100 Euro.

Was Sie noch wissen sollten - Pflichtversicherung für Jäger
Die Jagdhaftpflichtversicherung ist eine gesetzlich vorgeschriebene Pflichtversicherung, die jeder Jäger zur Lösung seines Jagdscheines bei der Jagdbehörde vorweisen muss.

Unsere Jagdhaftpflichtversicherung übernimmt Schäden, die Sie einem anderen zugefügt haben, z. B. wenn ein baufälliger Hochsitz einstürzt, Ihr Jagdhund oder Ihr Beizvogel ein anderes Tier verletzt oder tötet, Sie durch den Gebrauch Ihrer Schusswaffe einen Schaden herbeiführen oder Ihr Jagdhund einen Verkehrsunfall verursacht.

Dabei schützt unsere Jagdhaftpflichtversicherung Sie vor Schadenersatzansprüchen, die gegen Sie geltend gemacht werden. Wir prüfen, ob und in welcher Höhe Sie zum Schadenersatz verpflichtet sind, und übernehmen die berechtigten Schadenersatzansprüche bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden.

Unberechtigte Schadenersatzansprüche wehren wir mit der Jagdhaftpflichtversicherung ab und führen im Falle eines Rechtsstreites den Prozess für Sie und tragen die Kosten.

Wer ist versichert?
Unsere Jagdhaftpflichtversicherung bietet Versicherungsschutz für Sie als

  • Jäger/Forstbeamter
  • Hundehalter/Falkner
  • Jagdpächter/Jagdveranstalter
  • Berufsjäger/Jagdaufseher
  • Waffenbesitzer
  • Dienstherr der im Jagdbetrieb beschäftigten Personen
  • Halter/Besitzer/Führer eines nicht zulassungs- und versicherungspflichtigen Fahrzeuges im Revier

Die Jagdhaftpflichtversicherung schützt aber nicht nur Sie als unseren Vertragspartner, sondern auch

  • Personen, die Sie zur Leitung des Jagdbetriebes eingestellt haben (ausgenommen Jagdscheininhaber bei Tätigkeiten, für die der Besitz eines Jagdscheines vorgeschrieben ist)
  • Treiber und sonstige Jagdgehilfen im Revier, bei Tätigkeiten, für die kein Jagdschein vorgeschrieben ist
  • Nicht gewerbsmäßige Hüter Ihres Jagdhundes (z. B. Ihre Ehefrau oder Kinder)
  • Ehegatten und Ihre im gleichen Haushalt lebenden unverheirateten Kinder während der Jagdscheinausbildung

Ihr persönlicher FAD24 Berater ist für Sie da. Sie möchten Ihr Jagdrisiko mit der Jagdhaftpflichtversicherung umfassend und günstig absichern, haben aber noch offene Fragen oder brauchen weitere Informationen? Wir beraten Sie gerne persönlich! Wenden Sie sich einfach an einen unserer kompetenten Berater in Türnich.

Jagdhaftpflichtversicherung für eine sorgenfreie Pirsch