Versicherungen

Fahrrad-Vollkasko - Rundumschutz für Ihr Fahrrad

Bisher hatten Sie nur die Möglichkeit, Ihr Fahrrad gegen Diebstahl in der Hausratversicherung zu versichern.

Die Hausratversicherung übernimmt nur in bestimmten Fällen den Schaden beim Fahrraddiebstahl. Im Regelfall zahlt sie nämlich nur dann, wenn das Fahrrad aus der Wohnung, dem abgeschlossenen Keller oder der abgeschlossenen Garage entwendet wurde. Wenn Sie  allerdings den Fahrraddiebstahl extra mit absichern, dann wäre Ihr Fahrrad auch während des Gebrauchs (natürlich nur, wenn es ordnungsgemäß angeschlossen ist) außerhalb des versicherten Wohnraums geschützt. Aber weiterhin nur gegen Diebstahl, was ist aber wenn nicht das Fahrrad gestohlen wird sondern hemand stößt es um und Teile gehen kaputt? In diesen Fall zahlt die Versicherung nichts!

In der Vergangenheit hatten Sie aber nur die Möglichkeit Ihr Fahrrad gegen Diebstahl über die Hausratversicherung abzusichern. Wir bieten Ihnen den Rundum-Schutz gegen alle Tücken im „Fahrrad-Alltag“ mit der Fahrrad-Vollkaskoversicherung . Falls Sie ein Pedelec (nicht versicherungs­pflichtiges elektro­unterstütztes Fahrrad) besitzen, haben Sie optional sogar die Möglichkeit, die Beschädigung des Akkus und des Motors mitzuversichern.

Neuartige und umfangreiche Versicherungslösung

Mit der Fahrradkasko-Versicherung werden die Maßstäbe teilweise neu definiert werden. Versicherbar sind Fahrräder, E-Bikes und Pedelecs mit einem Neuwert von 999 Euro bis 5.000 Euro. Mit den bis zu 60% günstigeren Beiträgen im Vergleich zu bestehenden Anbietern haben Sie hier ein attraktives Produkt amn Markt. Neben diesem preislichen Aspekt haben auch die Leistungsmerkmale das Potenzial, durch den gebotenen hochwertigen Rund-um-Schutz im Wettbewerb neue Maßstäbe zu setzen.

So ist bei der Fahrrad-Vollkaso-Versicherung sowohl der Diebstahl des Fahrrades als auch der Fahrradteile und Reparaturkosten mitversichert. Dazu zählen auch die Akkus von E-Bikes, was bei den anderen Fahrradversicherern eher eine Ausnahme darstellt. Darüber hinaus umfasst der Versicherungsschutz auch Teile sowie Zubehör und Gepäck, beispielsweise Fahrradanhänger, Gepäcktaschen und -körbe, Helme, Kleidung, Zelte, Isomatten oder auch Werkzeug. Die Fahrrad-Vollkaskoversicherung hebt sich dabei besonders im Bereich der Erstattung von Reparaturkosten durch eine großzügige Zeitwertstaffel sowie den Einschluss von Vandalismusschäden vom Markt ab. So werden die Reparaturkosten bei Fahrrädern bis zu einem Fahrradalter von fünf Jahren bis zum Neuwert des Fahrrades ersetzt. Abgedeckt sind dabei Schäden, die durch einen Sturz, Fall, Unfall oder beim Transport verursacht werden.

 

Vergleich der Leistungen

 

Fahrrad Vollkasko berechnen

 

Höhere Haftungssicherheit als bei der Hausratversicherung
Grundsätzlich können Sie Ihr Fahrrad selbstverständlich auch durch Einschluss in die Hausratversicherung versichern. Doch in diesem Fall ist der Versicherungsschutz gravierend eingeschränkt. Im Gegensatz zur eigenständigen Fahrrad-Vollkaskoversicherung gilt bei der Hausratversicherung die Beschränkung auf den Diebstahl des Fahrrades. Ein Teilediebstahl ist völlig ausgeschlossen und Versicherungsschutz für nicht fest verbundene Teile (Zubehör oder Gepäck) ist ohnehin nicht versicherbar. Da jedoch der Verkauf von gestohlenen Fahrradteilen wie beispielsweise Gangschaltungen, Bremsen, Vorder- und Hinterrädern oder Akkus deutlich einfacher ist als ein ganzes Fahrrad zu verkaufen, wird diese Diebstahlvariante nach Polizeiangaben in erhöhtem Maß festgestellt.

Auch Reparaturkosten als Folge eines Fahrradunfalls oder Sturzes sind in der Hausratversicherung überhaupt nicht versicherbar. Dasgleiche gilt für Vandalismusschäden am Fahrrad.

Durch den Abschluss einer Fahrrad-Vollkasko-Versicherung wird Ihre Hausratversicherung weitgehend entlastet, da die o.a. Fahrradschäden aus deren Risikopotenzial komplett herausfallen. Die durch eine Beitragssenkung in der Hausratversicherung erzielte Beitragsersparnis können Sie somit komplett für eine Fahrrad-Vollkaskoversicherung einsetzen.

Das gehört zum Leistungsumpfang der Fahrrad Vollkasko:

  • Reparaturen bei Umfallen des Fahrrades, bei Unfall und bei Vandalismus
  • Ersatz bei Diebstahl des Fahrrades, von Teilen, von Fahrradzubehör und Fahrradgepäck
  • Zusätzlich ist optional ein Akku-/Motorschutz versicherbar: Ersatz bei Beschädigung oder Zerstörung von Akku und Motor durch     Elektronikschäden wie Kurzschluss, Induktion, Überspannung und Feuchtigkeitsschäden

 

Angebot berechnen und online abschließen

Fahrrad-Vollkasko - Rundumschutz für Ihr Fahrrad