Versicherungen

Werkverkehrsversicherung - sorgenfreie Beförderung

Bleiben Sie sorgenfrei, wenn ihre Waren und Güter unterwegs sind. Auch während der Beförderung von eigenen Gütern in Fahrzeugen, die von betriebseigenen Mitarbeitern geführt werden, sind die Waren und Güter vielfältigen Gefahren ausgesetzt. Transportmittelunfalle, Feuer, höhere Gewalt, Einbruchdiebstahl und Straßenraub sind nur einige Risiken, die mit einer Werkverkehrsversicherung abgesichert werden können.

  • Umfangreiche Absicherung Ihrer Güter jeden Tag rund um die Uhr
  • Einzelne Transporte müssen nicht extra angemeldet werden
  • Deckungsumfang erstreckt sich auf Deutschland und die Anrainerstaaten.

Was Sie über die Werkverkehrsversicherung wissen sollten

Für wen ist die Werkverkehrsversicherung geeignet?
Die Werkverkehrsversicherung ist für Handels- und Produktionsfirmen, die Werkverkehr im Sinne des §1 des Güterkraftverkehrsgesetz (GüKG) betreiben sowie für Handwerksbetriebe aller Art (Heizung und Sanitär, Elektrodienste, Gerüstbau, Schlüsselnotdienst, Schreinerei, u.v.a.m.).

Was ist in dieser Versicherung versichert?
Die Werkverkehrsversicherung bezieht sich ausschließlich auf Transporte mit eigenem Personal für eigene Zwecke und auf die damit verbundenen Aufenthalte von Gütern der im Versicherungsschein näher bezeichneten Art, einschließlich der handelsüblichen Verpackung, innerhalb Deutschlands und dessen Anrainerstaaten.

Was ist nicht versichert?
Als nicht versichert gelten Umzugsgüter, Kunstgegenstände, Reisegepäck, Bargeld, Wertpapiere, Edelmetalle, Schmuck, gefasste und ungefasste Edelsteine und Perlen, Taschen- und Armbanduhren, Briefmarken und sonstige Valoren jeder Art.

Zudem sind Schäden ausgeschlossen, die verursacht werden durch Selbstentzündung, Konstruktions-, Fabrikations- oder Materialfehler, Fehlen oder Mängel handelsüblicher Verpackung sowie durch mangelhafte oder unsachgemäße Verladeweise, Verstöße gegen Zoll- oder sonstige behördliche Vorschriften sowie durch gerichtliche Verfügung oder ihre Vollstreckung, Krieg, Bürgerkrieg oder kriegsähnliche Ereignisse und Gefahren, Bomben oder andere Kriegswerkzeuge, Kernenergie und Radioaktivität, Aufruhr, Plünderung, politische Gewalthandlungen oder sonstige bürgerliche Unruhen, Streik, Aussperrung, Sabotage, Beschlagnahme, Entziehung oder sonstige Eingriffe von hoher Hand, ferner Bremsmanöver, Reifenpannen und sonstige Betriebsschäden, soweit sie nicht zu einem Unfall des Fahrzeugs führen.

Welche Schäden sind abgedeckt?
Mit der Werkverkehrsversicherung sind Schäden durch höhere Gewalt, Unfall des Transportmittels, Brand, Blitzschlag, Explosion und Straßenraub sowie auch Unterschlagung des ganzen Fahrzeugs mit Ladung durch betriebsfremde Personen abgedeckt.

Außerdem ist der Diebstahl der ganzen Ladung, wenn das Fahrzeug mit der Ladung gestohlen wird, und Diebstahl durch Einbruch in das Fahrzeug unter folgenden Voraussetzungen mitversichert:

Ist das Fahrzeug während der Nachtzeit (22:00 Uhr bis 06:00 Uhr) nicht in einer verschlossenen Einzelgarage oder auf einem allseitig umfriedeten, bewohnten Anwesen abgestellt, kommt eine Selbstbeteiligung von 20% des Schadens, mindestens jedoch 250 Euro, höchstens 2.500 Euro je Schadensfall, zum tragen. Darüber hinaus können Sie den Versicherungsschutz individuell erweitern oder auch einschränken.

Wo gilt die Werkverkehrsversicherung?
Die Werkverkehrsversicherung gilt während sämtlicher Transporte innerhalb Deutschlands sowie allen angrenzenden Staaten. Eine Erweiterung auf zusätzliche Länder kann vereinbart werden.

Wie wird die Versicherungssumme ermittelt?
Die Versicherungssumme muss dem Ladungsmaximum, also dem höchstmöglichen Wert der Ladung je Kraftfahrzeug entsprechen.

Was erhalten Sie im Schadensfall?
Für in Verlust geratene oder total beschädigte Güter wird der Versicherungswert ersetzt. Bei Beschädigungen kann der Ersatz von Reparaturkosten verlangt werden, jedoch nicht über den Versicherungswert der betroffenen Güter hinaus. In Einzelfällen wird ggfs. ein Abzug "neu für alt" berücksichtigt.

Ihr persönlicher FAD24 Berater ist für Sie da. Sie haben noch offene Fragen, wünschen eine Beratung, benötigen weitere Informationen oder ein Angebot? Wir sind gerne persönlich für Sie da und beraten Sie zur Werkverkehrsversicherung! Wenden Sie sich einfach an einen unserer kompetenten Berater n Kerpen.


Das hat andere Kunden auch interessiert:

Verkehrshaftungsversicherung  - Schützen Sie Sich gegen Ansprüche aus gewerblichen Verkehrsverträgen.
Warentransportversicherung - Schützen Sie Ihre Güter weltweit auf allen Transporten mit verkehrsüblichen Transportmitteln.

Werkverkehrsversicherung - sorgenfreie Beförderung