Versicherungen

Tier Ertragsschaden bei Rinder- und Schweinehaltung


Tier Ertragsschadenversicherung Rinderhaltung

Die Tiere sind versorgt und die Einnahmen sind gesichert. Sind Ihre Tiere gesund, läuft natürlich alles nach Plan, doch Seuchen und Tierkrankheiten können Ihre Einkommensgrundlage von jetzt auf gleich gefährden. Neben den bekannten Seuchen begünstigt der globale Handel neue hochansteckende Tierseuchenerreger aus aller Welt. Aber auch alte, längst in Vergessenheit geratene Tierseuchen kehren zurück, beispielsweise die Rindertuberkulose.

Im Ernstfall können Ihre gesamten Einnahmen aus der tierischen Produktion durch die Keulung oder Sperre Ihres Tierbestandes innerhalb kürzester Zeit vollständig wegfallen oder extrem eingeschränkt sein. Dabei laufen die Kosten für Futter, Betriebsmittel, Löhne usw. jedoch weiter. Ihre Vorteile der Tier Ertragsschadenversicherung Rinderhaltung:

  • Erstattung von Ertragsausfällen aus tierischer Produktion als Folge von anzeigepflichtigen Seuchen, Diebstahl, Botulismus oder Unfällen
  • Mitversicherung von übertragbaren Tierkrankheiten möglich
  • Erstattung von Ertragsausfällen bis zu einer Dauer von 12 Monaten

Beispiele für anzeigepflichtige Seuchen sind Maul- und Klauenseuche, Tuberkulose, Salmonellose der Rinder, Bovine Virus Diarrhoe

Versicherbare Produktionsverfahren

  • Milchproduktion
  • Färsenaufzucht
  • Bullenmast
  • Mutterkuhhaltung
  • Fresseraufzucht

Für weitere Details und eine persönliche Beratung sprechen Sie einfach mit uns. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Die Ertragsschadenversicherung schützt die Rinderbetriebe nicht nur vor Existenzverlust bei Betriebsunterbrechungs-/ Ertragsschäden aufgrund von Keulung bzw. Sperre mit behördlich angeordneten Produktablieferungsverboten (Maul- und Klauenseuche). Auch für Ertrags- und Leistungsdepressionen aufgrund von Tierseuchen auch ohne bestandswirksame Maßnahmen, wie sie zum Beispiel bei der Blauzungenkrankheit (hohe Milchverluste, große Fruchtbarkeitsstörungen) auftreten können, wird ein optimaler Versicherungsschutz geboten.

Im individuellen Gutachterverfahren ermitteln erfahrene, unabhängige Sachverständige den tatsächlich entstandenen Schaden anhand eines vereinfachten Deckungsbeitragsverfahrens. Zusätzlich besteht die Möglichkeit auch das Risiko übertragbarer Tierkrankheiten einzuschließen.

Das Produkt der Tier- Ertragsschadenversicherung basiert auf zwei Produktvarianten und einem Ergänzungsbaustein.

  • Tier individual Seuche - Schutz auch für Teilschäden, die erfahrene Gutachter aufgrund des entgangenen Deckungsbeitrages ermitteln
  • Tier individual Seuche und Krankheit - Ergänzung des Risikos um übertragbare Tierkrankheiten

Zu diesen Produkten können Sie wahlweise den Ergänzungsbaustein „Kontamination durch Schadstoffe“ wählen.

Highlights:
Für alle Versicherungsmöglichkeiten gilt: die Entschädigung erfolgt auf Basis des von Ihnen frei gewählten Produktpreises. Ein besonderes Highlight, denn im Seuchenfall kann der aktuelle Marktpreis deutlich absinken.

Tierseuchen sind eine nicht zu unterschätzende Gefahr, die oftmals auch durch vorbeugende oder hygienische Maßnahmen nicht beeinflusst werden können. Nicht nur die betroffenen Betriebe können die Verluste im Seuchenfall kaum verkraften, auch für umliegende Betriebe und Erzeuger droht der Existenzverlust. Die Ertragsschadenversicherung bietet eine allumfassende Absicherung bei einem absolut wettbewerbsfähigen Preis-Leistungsverhältnis.

Wir erstellen Ihnen gern ein unverbindliches Angebot.


Tier Ertragsschadenversicherung Schweinehaltung

Sie haben Ihre Tiere im Blick und Ihre Einnahmen in sicheren Händen. Ob Ferkelerzeugung oder Schweinemast: Gesunde Tiere sind Ihr größtes Kapital das Sie besitzen. Doch die Gefahr von Seuchen und Tierkrankheiten ist leider allgegenwärtig. Neben den bekannten Seuchen begünstigt der globale Handel auch neue hochansteckende Tierseuchenerreger aus aller Welt.

Im Ernstfall können Ihre Einnahmen aus der tierischen Produktion durch die Keulung oder Sperre Ihres Tierbestandes innerhalb kürzester Zeit vollständig wegfallen oder extrem eingeschränkt sein. Dabei laufen die Kosten für Futter, Betriebsmittel, Löhne etc. jedoch weiter. Ihre Vorteile der Tier-Ertragsschadenversicherung Schweinehaltung

Erstattung von Ertragsausfällen aus tierischer Produktion als Folge von anzeigepflichtigen Seuchen, Diebstahl, oder Unfällen wie beispielsweise Lüftungsausfall
Mitversicherung von übertragbaren Tierkrankheiten möglich
Erstattung von Ertragsausfällen bis zu einer Dauer von 12 Monaten

Beispiele für anzeigepflichtige Seuchen sind Afrikanische Schweinepest, Europäische Schweinepest, Aujeszkysche Krankheit
Versicherbare Produktionsverfahren

  • Ferkelproduktion
  • Ferkelaufzucht
  • Schweinemast
  • Jungsauenaufzucht

Für weitere Details und eine persönliche Beratung sprechen Sie uns einfach an. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Mit der Ertragsschadenversicherung bieten wir Ihnen einen umfassenden Schutz für die Seuchenabsicherung schweinehaltender Betriebe. Dazu wurde ein Konzept mit mehreren Produktvarianten entwickelt. Das Produkt der Ertragsschadenversicherung basiert auf drei Säulen und einem Ergänzungsbaustein:

Tier pauschal Seuche - Absicherung durch pauschale Entschädigungsbeträgen.
Tier individual Seuche - erfahrene Gutachter ermitteln den tatsächlich entstandenen Schaden aufgrund des entgangenen Deckungsbeitrages.
Tier individual Seuche und Krankheit - Ergänzung des Risikos um übertragbare Tierkrankheiten.

Zu den Produkten „Tier individual Seuche“ und „Tier individual Seuche und Krankheit“ können Sie wahlweise den Ergänzungsbaustein „Kontamination durch Schadstoffe“ wählen.

In der pauschalen Entschädigungsvariante können schnell und unkompliziert große, die Existenz gefährdende Totalschäden bei bestandswirksamen Maßnahmen, wie die Anordnung einer Keulung mit anschließender Sperre zum Beispiel bei Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest oder Aujeszkyschen Krankheit, abgesichert werden. Das bedeutet für den Betrieb eine gesicherte Liquidität, da sofort eine Wiederaufbauhilfe zur Verfügung steht.

Im individuellen Gutachterverfahren ermitteln erfahrene, unabhängige Sachverständige den tatsächlich entstandenen Schaden anhand eines vereinfachten Deckungsbeitragsverfahrens. Zusätzlich besteht die Möglichkeit auch das Risiko übertragbarer Tierkrankheiten einzuschließen.
Highlight:

Basis für alle Versicherungsmöglichkeiten ist der von Ihnen frei gewählte, vereinbarte Produktpreis. Ein möglicherweise eintretender Preisverfall hat somit im Schaden keinen Einfluss auf die Entschädigungsleistung.

Alle Produktvarianten basieren auf einem absolut wettbewerbsfähigen Preis-Leistungsverhältnis und bieten Schutz vor Existenzverlust in der landwirtschaftlichen Tierhaltung. Wir erstellen Ihnen gern ein unverbindliches Angebot.


Betriebshaftpflicht Landwirtschaft

Eine Betriebshaftpflichtversicherung ist für Landwirte und Betriebsinhaber unerlässlich. Besonders im Falle der Pferdehaltung im Betrieb sind wir der optimale Partner. Die private Familienhaftpflichtversicherung kann im Rahmen der Betriebshaftpflicht mitversichert werden, wenn der Jahresbeitrag zu einem Vertrag mindestens 500 Euro erreicht.

Die Weidetierhaltung, Arbeitsmaschinen und Gewahrsamschäden sind pauschal mit eingeschlossen und es besteht die Möglichkeit des Einschlusses betrieblicher Nebenrisiken (Personal, Beherbung und Tiere). Gerne rechnen wir Ihnen ein Angebot - rufen Sie uns einfach an.


Wir, die FAD24 Finanz, sind ein Versicherungsmakler und  seit 1981 im Rheinland tätig. Von Beginn an lag uns das Wohl von Mensch mit Tier am Herzen. Wir sind ein zuverlässiger Partner für Kunden und Geschäftspartner. Ob im privaten Umfeld, ob Pferde-, Hunde- oder Katzenhalter, bei uns sind Sie gut aufgehoben. Dabei haben wir nie vergessen, woher wir kommen, und kümmern uns auch heute genauso wie damals um Landwirte mit Tierhaltung.

Tier Ertragsschaden bei Rinder- und Schweinehaltung