Versicherungen

Umweltschäden - finanzielle Risiken für Unternehmen

  • Bedarfsgerechte Versicherungssummen    
  • Innovative Versicherungslösung
  • Sinnvolle Deckungserweiterungen

 Hilfe bei Umweltschäden
Trotz größter Vorsichtsmaßnahmen: Wenn Ihr Unternehmen unbeabsichtigt die Umwelt schädigt, tragen Sie die volle Verantwortung für sofortige Abhilfe, so sagt es der Gesetzgeber. Die Kosten einer entsprechenden Sanierung können schnell Ihre wirtschaftliche Existenz bedrohen. Eine Umweltschadensversicherung steht Ihnen bei öffentlich-rechtlichen Ansprüchen – beispielsweise von Behörden – zur Seite und bietet umfassenden Schutz vor den finanziellen Risiken. Ebenfalls gut zu wissen: privatrechtliche Ansprüche  sind bereits durch Ihre Betriebs-Haftpflichtversicherung gedeckt.

Gut geschützt durch Umweltschadensversicherung

Die Umweltschadensversicherung können Sie nur in Verbindung mit einer bei uns bestehenden Betriebs-Haftpflichtversicherung  abschließen.

Sicherheit beim Bau
In diesem Job kann sehr viel passieren und wenn es nur Fassadenfarbe ist die in den Gartenteich kleckert oder Lösungsmittel das ins Erdreich sickert. Wird dabei die Umwelt so in Mitleidenschaft gezogen, müssen Sie als Unternehmer für den entstandenen Schaden voll haften. Mit der Umweltschadensversicherung sichern Sie Ihr Unternehmen gegen finanzielle Risiken ab und sorgen gleichzeitig für eine schnelle Sanierung der Umwelt vor.    

  • Schutz bei Schäden an Böden, Gewässern oder geschützten Arten
  • Leistung auch bei Schäden durch Arbeitsmaschinen und sonstige Kraftfahrzeuge (bis 6 km/h)
  • Verzicht auf das bauuntypische Betriebsstörungserfordernis durch nicht anlagenbezogene Tätigkeiten

Risiken abbauen
Ob eine Sprengung in einem Steinbruch versehentlich ein Biotop vernichtet oder bei Arbeiten an einer Kiesgrupe auslaufendes Öl den See verseucht – mit einer Umweltschadensversicherung sichern sich Baustoffproduzenten, -lieferanten oder -händler gegen solche finanziellen Risiken ab und sorgen dabei gleichzeitig für die schnelle Sanierung der Umwelt vor.

Haftung bei Schäden an Böden, Gewässern oder geschützten Arten
Leistung auch bei Schäden durch Arbeitsmaschinen und sonstige Kraftfahrzeuge (bis 6 km/h)
Verzicht auf das bauuntypische Betriebsstörungserfordernis durch nicht anlagenbezogene Tätigkeiten

Sicherheit für den Fall der Fälle
Ob ein Heizöltank defekt ist oder bei der Pflege von Grünflächen – auch bei der Verwaltung von Gebäuden kann die Umwelt geschädigt werden. Mit einer Umweltschadensversicherung sichern Sie Ihr Unternehmen gegen das finanzielle Risiko ab und sorgen gleichzeitig für die schnelle Sanierung der Umwelt vor.

  • Haftung bei Schäden an Böden, Gewässern oder geschützten Arten
  • Verzicht auf das bauuntypische Betriebsstörungserfordernis durch nicht anlagenbezogene Tätigkeiten
  • Versicherung von Spätschäden

Risiken abfangen
Als Dienstleister oder Händler handeln Sie immer im Sinne Ihrer Kunden und mit einer Umweltschadensversicherung automatisch auch im Sinne der Umwelt: Versichern Sie sich gegen hohe finanzielle Risiken von Umweltschäden ab und der Versicherer übernimmt die Kosten für eine schnelle Sanierung des Lebensraums.    

  • Mitversicherung von Fettabscheidern
  • Pauschale Mitversicherung von wassergefährdenden Anlagen wie Heizöltanks
  • Kleingebinde mitversichert

Im Fall der Fälle abgesichert
Im produzierenden Gewerbe kann aus einem kleinen Unglück schnell ein großer Umweltschaden werden. Beispielsweise, wenn bei einem Brand im Materiallager giftige Stoffe freigesetzt werden. Mit einer Umweltschadensversicherung sichern sich Industrieunternehmen gegen finanzielle Risiken ab und sorgen gleichzeitig für die schnelle Sanierung der Umwelt vor.

  • Schäden am Grundwasser generell mitversichert
  • Schutz bei Schädigung geschützter Arten
  • Versicherung von Spätschäden

IT-Unternehmen - auf der sicheren Seite
Auch bei einem IT-Unternehmen kann sich ein kleines Unglück auf die Umwelt auswirken und Sie vor hohe Schadenersatzforderungen stellen – mit einer Umweltschadensversicherung sichern Sie Ihr Unternehmen gegen finanzielle Risiken ab und sorgen gleichzeitig für die schnelle Sanierung der Umwelt vor.  

  • Schäden am Grundwasser generell mitversichert
  • Schutz bei Schädigung geschützter Arten
  • Versicherung von Spätschäden

Biogas - Sicherheit für Betreiber
Durch Umweltschäden beim Betrieb einer Biogasanlage können Ihnen hohe Schadensersatzansprüche entstehen, sogar wenn Sie den Schaden nicht selbst verursacht haben. Diese Haftungsrisiken können Sie über eine Umweltschadensversicherung versichern. Gleichzeitig sorgen Sie so für die schnelle Sanierung der Umwelt vor.    

  • Schäden am Grundwasser generell mitversichert
  • Schutz bei Schädigung geschützter Arten
  • Versicherung von Spätschäden

Ihr persönlicher FAD24 Berater ist immer für Sie da. Sie möchten sich mit einer Versicherung gegen Umweltschäden zuverlässig und günstig absichern, haben jedoch noch offene Fragen oder brauchen weitere Informationen? Wir beraten Sie gerne persönlich! Wenden Sie sich einfach an einen unserer kompetenten Berater in Türnich.

Umweltschäden - finanzielle Risiken für Unternehmen - Umweltschadenversicherung für Firmen