Versicherungen

Betriebsunterbrechungsversicherung - Schutz vor Ausfällen

Es ist gut zu wissen, dass eine Zwangspause Ihrem Betrieb nicht schadet. Bei Risiken wie beispielsweise Feuer denken die meisten Unternehmeer sofort an die erheblichen, existenzgefährdenden Kosten eines Wiederaufbaus des Geschäftsgebäudes oder die Wiederbeschaffung von Einrichtung, Waren und Vorräten.

Ein weiteres Risiko überrascht allerdings viele noch viel schlimmer: der Betriebsstillstand nach einem solchen Schaden. Die Kosten laufen einfach weiter aber die Gewinne fallen komplett weg, weil nichts hergestellt und verkauft werden kann. Mit einer Betriebsunterbrechungsversicherung können Sie auch solche Zeiten überstehen. Wie das funktioniert, erfahren Sie ganz einfach von unserem Verater in einem persönlichen Gespräch.

Bedarfsermittlung wichtig
Viele unserer Kunden und Mandanten stellen uns Fragen zu den Möglichkeiten, Betriebsunterbrechungen und deren finanzielle Folgen abzusichern. Wir beantworten in alle Fragen. Noch viel wichtiger ist aber etwas anderes: Auch die beste Versicherung erfüllt ihren Zweck nur dann optimal, wenn der Bedarf vorher festgestellt und richtig umgesetzt wurde. Und das erreichen Sie am besten, wenn Sie sich von uns beraten lassen.

Betriebsunterbrechung - nicht auf Ihre Kosten

Häufig sind Kunden überrascht, dass ein Betriebsunterbrechungsschaden im Einzelfall deutlich höher ausfallen kann als der vorausgegangene Sachschaden am Betriebsinhalt. Hier sind zwei Beispiele:

Beim Brand in einem Notatbüro werden die Mandantenakten zerstört. Der Sachschaden an der Einrichtung und an den Akten des Notars wird vom Gutachter mit 18.000 Euro festgelegt. Doch in der nachfolgenden Zeit muss der Notar mehrere Monate lang die verbrannten Unterlagen wieder beschaffen sowie bis zur endgültigen Sanierung der Büroräume ein Ausweichquartier anmieten. Der Betriebsunterbrechungsschaden erreicht zusätzliche 35.000 Euro.

Bei einem Einbruch in die Kneipe an der Ecke werden 500 Euro Bargeld entwendet, dazu entstehen Kosten zur Beseitigung der Einbruchschäden von weiteren 3.000 Euro. Viel entscheidender ist aber, dass die Täter aus Frust über die aus ihrer Sicht zu geringe Ausbeute die Gasträume so schlimm verwüsten, dass die Kneipe für zwei Wochen geschlossen werden muss, bis die Räume wieder in einem präsentablen Zustand sind. In dieser Zeit muss der Gastwirt seinen fünf Beschäftigten insgesamt 3.000 Euro Gehälter weiter bezahlen, dazu sind noch 2.000 Euro für die Pacht fällig. Außerdem entgehen ihm noch geschätzte 3.000 Euro Gewinn. Der Betriebsunterbrechungsschaden erreicht damit 8.000 Euro.

Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, wie Sie Ihren Betrieb auch im Fall einer Betriebsunterbrechung ausreichend absichern können, sprechen Sie uns am besten einfach an, wir beraten Sie gern.

Ihr finanzieller Schutz bei Unterbrechung

Steht Ihr Betrieb aufgrund eines Sachschadens still, laufen Ihre Fixkosten dennoch weiter. Auch Wettbewerbsnachteile und Abwanderungen von Kunden zählen zu den gravierenden Folgen einer Betriebsunterbrechung – mit extremen finanziellen Auswirkungen. Eine Betriebsunterbrechungsversicherung schützt Sie vor den finanziellen Folgen solcher Risiken.

  • Ersatz der entgehenden Gewinne
  • Übernahme der laufenden Betriebskosten (Löhne, Gehälter, Miete)
  • Wahlmöglichkeit zwischen verschiedenen Haftungszeiträumen

Keine Sorgen bei Unterbrechungsschäden
Jede Betriebsunterbrechung gefährdet Ihre Gewinne. Wenn in Ihrem Betrieb ein Sachschaden an einer dem Betrieb dienenden Sache zu einer Unterbrechung führt, ersetzt die Betriebsunterbrechungsversicherung den Ihnen dadurch entstehenden Unterbrechungsschaden.

Der Versicherer erstattet Ihnen sowohl die aufgrund eines Sachschadens entgangenen Betriebsgewinne als auch die fortlaufenden, umsatzunabhängigen Betriebskosten für bis zu zwölf Monate seit Eintritt des Sachschadens. Eine Betriebsunterbrechungsversicherung erstattet Ihnen ebenfalls die häufig anfallenden Schadenminderungskosten, beispielseise für die Einrichtung eines Notbetriebes.

Betriebsunterbrechungsversicherung für Maschinen
Nach einem Maschinenschaden steht der Betrieb oft monatelang still, denn Wiederaufbau und Ersatzbeschaffung sind zeitraubend. Durch den Zeitverlust droht die Abwanderung Ihrer Kunden zur Konkurrenz. Der Ertragsausfallschaden ist für Ihr Unternehmen unter Umständen existenzgefährdend. Unsere Betriebsunterbrechungsversicherung für Maschinen sichert Ihnen entgangene Gewinne und deckt die laufenden Betriebskosten wie Löhne, Gehälter, Mieten, Leasinggebühren, Zinsen und Versicherungsbeiträge.

Betriebsunterbrechung Elektronik
Sie betreiben eine elektronische Anlage? Wenn Ihr Betrieb aufgrund eines Sachschadens stillsteht, laufen Ihre fixen Kosten dennoch weiter. Je spezieller die jeweilige Elektronik, desto größer das Risiko einer längeren Verzögerung. Gegen die finanziellen Folgen solcher Risiken können Sie sich durch unsere zusätzliche Betriebsunterbrechungsversicherung für Elektronik absichern.

Montageversicherung: Monteur bei der Arbeit
Sie benötigen eine neue Anlage für Ihren Betrieb? Die Organisation Ihres Unternehmens wird auf die termintreue Einsatzfähigkeit der neuen Maschine ausgerichtet. Verzögert sich die Montage infolge eines Sachschadens, kann Ihnen schnell ein hoher finanzieller Verlust entstehen, weil Ihr Betrieb oder Teile Ihres Betriebes stillstehen. Mit Hilfe unserer Betriebsunterbrechungsversicherung für Montage können Sie sich vor diesem finanziellen Schaden schützen.

Ihr persönlicher FAD24 Berater ist immer für Sie da. Sie möchten sich mit der Betriebsunterbrechungsversicherung zuverlässig und günstig absichern, haben noch offene Fragen oder brauchen weitere Informationen? Wir beraten Sie gerne persönlich! Wenden Sie sich einfach an einen unserer kompetenten Berater in unserem Kerpener Büro.